Der japanische Energiekonzern Tepco investiert in Blockchain-Startup aus dem Ruhrgebiet

Der japanische Energiekonzern Tepco investiert in Blockchain-Startup aus dem Ruhrgebiet

Der Energiekonzern Tepco ist auch in Deutschland ein Begriff, da es sich um den AKW-Betreiber des havarierten Atomkraftwerkes in Fukushima vor 6 Jahren handelt.
Source: tc-echo

Der japanische Energiekonzern Tepco investiert in Blockchain-Startup aus dem Ruhrgebiet